Jubelkonfirmationen – Ein schönes Ereignis wirft seine Schatten voraus

 

Ein Grund zu feiern ist es ganz sicherlich, wenn man auf 50,60,65 oder gar mehr Jahre Lebenserfahrung  zurückblicken kann. Gemeinsam wollen wir das in einem besonderen Gottesdienst feiern. Dazu sind alle herzlich eingeladen, um mit den Jubelkonfirmanden der Konfirmation vor  … Jahren zu gedenken.

Von einigen Jubelkonfirmanden aus drei Gemeinden wurde bereits der Wunsch, diesen Gottesdienst zu feiern, geäußert, so dass feste Termine geplant sind. In diesem Jahr wird es in Hachelbich am 28. April, Günserode am 5. Mai, und Göllingen am 29. September sein. In anderen Gemeinden wie Rottleben und Bendeleben haben wir Termine in diesem Jahr  reserviert, warten aber auf Rückmeldungen der Konfirmanden, die ihre Konfirmation in folgenden Jahren gefeiert haben: Goldene Konfirmation 1968,1969,1070; Diamantene Konfirmation 1958,1959,1960 und Eiserne Konfirmation1953;1954;1955, Gnadenkonfirmation 1948,1949,1950. Wenn Sie auch gerne ihre Jubelkonfirmation feiern wollen, dann sprechen Sie bitte mit den Kirchenältesten und mit mir.

Sollte bis Ende April niemand den Wunsch zur Jubelkonfirmation äußern, findet in diesem Jahr leider keine statt und wir starten nächstes Jahr ein neues Angebot in gleicher Weise.

Die Goldene, Diamante, Eiserne, Gnaden- oder Kronjuwelen-Konfirmation ist für viele ein wichtiges Ereignis. Für die Kirchgemeinden wird es zunehmend schwerer bis unmöglich, die Namen und Adressen der Jubelkonfirmanden zusammenzutragen, weil viele nicht mehr hier wohnen. Automatisch kann das auch nicht gehen, weil z.B. von den Damen nur die Mädchennamen im Kirchenbuch verzeichnet sind. Ich habe daher überhaupt gar keine Chance, Einladungen an die Damen zu versenden, wenn mir nicht jemand sagt, welchen Namen die Mädchen nach der Hochzeit tragen.

Wenn Sie mit Ihrem Jahrgang die Jubelkonfirmation feiern möchten, dann setzten Sie sich bitte mit einem der Kirchenältesten in Ihrer Kirchgemeinde oder Pastorin Wiegleb in Verbindung, damit Ihr Festgottesdienst in den allgemeinen Gottesdienstplan eingearbeitet werden kann.

Die Planung für den Gottesdienst und die Einladungen zum Gottesdienst übernehmen wir sehr gerne. Bei den Adressen der Jubel-Konfirmanden und der Organisation eines Kaffeetrinkens im Anschluss brauchen wir Ihre Hilfe.

Pastorin Wiegleb
034671-62587
e-mail: kyffhaeuserland[at]suptur-bad-frankenhausen.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok